Gliese-Berlin.de / garten



Kleingarten Kolonie Zittauer Strasse



Nun ist er weg, unser Garten. Ein 23 Jahre umfassender Lebensabschnitt nur noch eine schöne Erinnerung.
Im Sommer 1986 begann unsere Zeit als Kleingärtner mit einer Fülle von Arbeit. Über 20 Bäume mussten gefällt werden. Gut 100 der 160 qm Laubenbebauung mussten abgerissen, der Rest mit einem neuen Dach versehen werden.
Beim Abriss mussten wir professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Den Rest erledigten wir selbst. Als anfänglicher Laie entging ich nur durch Glück ernsten Schäden beim sorglosen Umgang mit der Kettensäge.
Ohne jede Vorbildung deckten wir das Dach mit dem Schweißgerät und holten uns, noch auf dem Dach stehend, telefonischen Rat bei der Firma, die uns mit Dachpappe beliefert hatte. (Das Dach hält übrigens heute noch)
Das Zumauern zwei ehemaliger Zimmertüren erledigten Karin und ich mit Sand, Wasser und Zement, wobei unsere Fähigkeiten aus unserer Vorstellungskraft entsprangen. Auch diese Gewerke hielten 23 Jahre allen Witterungsunbilden stand.
Horden von Kindern buddelten in unserem Sand. Unsere Kühltuhe enthielt stets eine kleine Speiseeisauswahl.

Geburtstage, Legendäre Dienstverteilertreffen mit Grillgelagen und viele sonnige Stunden auf der Terasse werden uns immer in guter Erinnerung bleiben.

Wir wünschen den Gartenfreunden, die unsere Nachfolge antreten alles Gute.